mehrstimmig

Arbeiten Sie mit Gruppen?   

 Möchten Sie ...

                    Andere Techniken kennenlernen?

                    Eintauchen in andere Denkschemata und Methoden?

                    Ihren Horizont mit learning by doing erweitern?

                    wenig Geld ausgeben und dabei maximal profitieren?

MehrStimmig wendet sich an Menschen aus sämtlichen psychosozialen Sparten. Jede Person kann als Leitende und/oder Teilnehmende mitmachen. Die Workshops werden in der Sprache der Anbietenden gehalten und nicht übersetzt.

 

Das Projekt kombiniert Fachlichkeit mit Vielfältigkeit. Es geht darum Grenzen aufzuweichen, Toleranz zu fördern und Zugehörigkeit zu festigen. Soziale, therapeutische, pädagogische, dynamische und kreative Ansätze in der Arbeit mit Gruppen sollen vereinigt werden und einander gegenseitig ergänzen. Unser Anliegen ist die sinnvolle Vernetzung und Verknüpfung dieser unterschiedlichen Ansätze und Techniken.

 Ziele

 

Als Fachperson, die mit Gruppen arbeitet, erhalten Sie:

                        -Einblick in andere/neue Interventionstechniken

                        -Vernetzen Sie sich mit anderen Fachleuten

 -Tauschen Sie ihre unterschiedlichen Gruppen-    techniken und Konzepte aus

                              

 -Profitieren Sie von interdisziplinärem Denken    und Handeln

 -Vertiefen Sie ihr Know-How in der Arbeit mit    Gruppen

Erwünschte Sekundäreffekte bei Ihrer Arbeit mit Ihrem Klientel sind:

                        -Die Interaktionsfähigkeit zu inspirieren

                        -Die Reflexionsfähigkeit anzuregen

                        -Die Effizienz der Zusammenarbeit zu steigern

                        -Die Integrationsfähigkeit von Gruppen zu fördern

Damit Sie das nächste Mal auf einen reichen Fundus an Methoden und Techniken zurückgreifen können.


Mehrstimmig lehnt sich an, an eine italienische Erfindung begründet von Luigi Dotti. Diese findet unter dem Namen "psicodrama a piú voci" alle Jahre in Iseo statt. Hier finden Sie Eindrücke von "psicodrama a piú voci" in Italien.